Monthly Archives: Januar 2020

7.-9. Februar: Wochenend-Seminar „Kreativer Protest und Militär“

Am 13.6.2020 ist Tag der Bundeswehr in Berlin. An diesem Tag finden große Propaganda-Veranstaltungen in Kasernen statt. Die deutschen Militärs zeigen ihr unglaubliches gesellschaftliches Geltungsstreben und lassen nichts unversucht, um „mehr Anerkennung“ und Aufmerksamkeit zu erhalten. Doch wer die Öffentlichkeit … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Di. 28.1. um 18.30: Vernissage der Ausstellung Genozid an Rom*nija in der Ukraine 1941-44

Am 28. Januar findet um 18.30, Haus der Demokratie, Greifswalder Str. 4 die Vernissage einer Ausstellung statt, die das Bildungswerk für Friedensarbeit der DFG-VK Berlin gemeinsam mit dem Ukrainischen Zentrum für Holocaustforschung erarbeitet hat. Es ist das Ergebnis eines Zeitzeugenprojektes … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Was ist das Problem mit BDS?

Wie manche Unterstützer*innen der BDS-Kampagne (boycott. devestment. sanction) denken, zeigt beispielhaft ein Video. Es heißt „Ready for 2020“. Es wurde um den 1.1.2020 herum im Soziale-Medien-Sumpf unter bds-Unterstützer*innen verbreitet, z.B. hier. Diese kurze Analyse dürfte deutlich aufzeigen, was das Problem … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Kommentar zur Münchener Friedenskonferenz

In München ist grad Shitstorm über der örtlichen DFG-VK. Auf der Münchener Friedenskonferenz sollte ein Stadtrat ein Grußwort der Stadt München vortragen. Er wurde [Edit 16.01.20: unter anderem] ausgeladen, weil er sich gegen die antisemitische BDS-Kampagne engagiert. Unser Kommentar dazu:

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Sa. 2.2.: Symposium Feministische Friedensarbeit in Hannover

Wir fahren nach Hannover! Am Samstag, den 1.2. veranstaltete Berta-Werkstatt für intersektionale Friedensarbeit dort das Symposium „Feministische Friedensarbeit“ statt. Seit Jahren fordern Feminist*innen in der Friedensbewegung eine substantielle Arbeit der Friedensbewegung rund um Fragen nach Geschlecht und Vergeschlechtlichung von Militarismus, … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment